Kleinunternehmen der IT Branche, 26 Mitarbeiter

kompegio hat für einen Anbieter von SW Lösungen im Bereich Warenwirtschaft und Logistik das komplette Bewerbermanagement übernommen, dazu gehört insbesondere der Betrieb eines Bewerberportals, die Erstellung der Bewerberkorrespondenz, das Designen von Stellenanzeigen und die Teilnahmen an Vorstellungsgesprächen.


Mittelständisches Unternehmen der Metallverarbeitung, 68 Mitarbeiter

kompegio hat ein Kostenstellen- und Kalkulationsschema entwickelt. Mit dem IT-Dienstleister wird dieses implementiert. kompegio übernimmt die Projektleitung und -koordination. Darüber hinaus führte kompegio ein Prozessanalyse anhand der gesamten Wertschöpfungs- kette durch. Es wurde ein Maßnahmen-Portfolio zur Priorisierung der Optimierungsmaßnahmen erstellt. Auch hier leitet kompegjo das Projekt. Die Umsetzung erfolgt eng mit einem Kernteam aus Fach- und Führungskräften.


Mittelständisches Autohaus mit 4 Niederlassungen, 120 Mitarbeitern

kompegio koordiniert die komplette Berufsausbildung. Wöchentliche Treffen mit allen Auszubildenden, die Planung von Einsätzen in den Bereichen, sowie die Vorbereitung von Ausbildungsmessen gehören genauso zu dem Aufgabengebiet von kompegio, wie die Recruitierung von neuen Auszubildenden und die Unterstützung bei Zwischen-, Berufsschul- und Abschlussprüfungen.


Mittelständisches Unternehmen der metallverarbeitenden Industrie, 46 Mitarbeiter

kompegio hat im Rahmen der Fördermaßnahme "Ressourceneffiznenzprogramm NRW" das Unternehmen bei der Einführung eines Kalkulationssystems begleitet. Hierzu gehörte die Konzeption, die Datenaufbereitung und die Einführung. Hierdurch erreichte das Unternehmen eine Einsparung von 50 T€ pro Jahr an Materialkosten. Siehe auch: https://www.ressourceneffizienz.de/praxis/best-practice-datenbank/walter-mester-gmbh-co-kg.html


Mittelständisches Unternehmen der Gummi-Industrie, 80 Mitarbeiter

kompegio steuert und konzipiert den Ausbau des vorhandenen Warenwirtschaftssystems. Hierzu gehören die Definitionen der Anforderungen, die Planung und Abstimmung mit dem IT-Dienstleister und die Projektleitung bei der schrittweisen Implementierung. Das System soll neben der Auftragserfassung um die flächendeckende Bestandsführung und Produktionssteuerung erweitert werden. Hierfür ist es notwendig die Stammdaten zu überarbeiten und zu bereinigen, dies wird ebenfalls durch kompegio übernommen. Darüber hinaus geht es bei der Einführung einer systemgestützten Bestandsführung darum, Lagerflächen neu zu ordnen und neue Regeln für Wareneingang und Bestandsbuchungen zu definieren. kompegio entwickelt das neue Lagerkonzept und übernimmt die Beschriftung der definierten Lagerflächen.

kompegio GmbH

Kompetenz für die Region

Standort Meschede

Im Schwarzen Bruch 56
59872 Meschede
Deutschland

Standort Warstein

Hauptstraße 92
59581 Warstein
Deutschland

Kontakt

Telefon Meschede:
+49 (0) 2 91 / 90 85 40 30
Telefon Warstein:
+49 (0) 2 902 / 97 81 270
E-Mail: info@kompegio.de

Wir begleiten und unterstützen bei zukünftigen Herausforderungen

Wir sind akkreditiert und können Förderungen im Rahmen von Wirtschaftsförderprogrammen des Landes oder Bundes nutzen.